Erfolgreiche Sarner Junioren an den Prague Games
Jul17

Erfolgreiche Sarner Junioren an den Prague Games

Am Sonntagmorgen sind einige Mitglieder von Ad Astra Sarnen aus Tschechien zurückgekehrt. Die Juniorinnen und Junioren nahmen mit verschiedenen Teams der Delegation Zentralschweiz am internationalen Juniorenturnier „Prague Games“ teil – teilweise mit grossem Erfolg. B14 Red gewinnt TurnierDie Mannschaft B14 Red konnte die Prague Games in ihrer Altersklasse für sich entscheiden. Mit dabei waren mit Maurus Christen und Philip Hügli auch zwei Talente aus Sarnen. Daneben spielten mit Linus Arnold und Noah Imhof zwei weitere Mitglieder der letztjährigen U16 A-Junioren von Ad Astra mit (beide sind mit einer Doppellizenz für Ad Astra und ihren Stammverein Floorball Uri ausgestattet).Die Gruppenphase beendete die B14 Red mit sieben Punkten auf dem zweiten Rang (3 Spiele, 2 Siege, 1 Unentschieden). In der K.O.-Phase lauteten die Resultate wie folgt:1/16-Final gegen Nybro IBK 2:11/8-Final gegen FbK Horní Suchá 04 6:11/4-Final gegen FBC Lerum Lions 5:11/2-Final gegen Panthers Praha 4:3Final gegen Fat Pipe Florbal Chodov 4:1 Neben dem Titel der Mannschaft durfte sich Maurus Christen am Ende über eine weitere Auszeichnung freuen. Er wurde zum besten Spieler des Turniers in seiner Kategorie gewählt. B12 Red gewinnt im B-Tableau die Gold-MedailleAuch das Team B12 Red war in der tschechischen Hauptstadt erfolgreich unterwegs und gewann im B-Tableau den Titel. Mit dabei waren von Ad Astra Sarnen neben Coach Roger Hänni die beiden Spieler Andrin Christen und Jens Berger.Die Gruppenphase überstand das Team mit 3 Siegen aus 3 Spielen mit einer weissen Weste. Einen Dämpfer musste die B12 Red jedoch im 1/16-Final einstecken: Gegen Technology Florbal MB resultierte es eine klare 1:7-Niederlage. Dadurch fiel das Team in die untere Tableau-Hälfte, wo es fortan nur noch Siege einfuhr und sich so am Ende über den Titel im B-Tableau freuen durfte:1/8-Final gegen FBC Hradec Králové 5:11/4-Final gegen B12 White 5:31/2-Final gegen Tatran Střešovice 7:5B-Final gegen FBC Český Těšín 6:1 B15 Red gewinnt Bronze-MedailleMit dem Team B15 Red in Prag am Start waren mit dem Krienser Jonas Iten und dem Urner Noah Schillig (Doppellizenz mit Floorball Uri) zwei Talente aus der U16A von Ad Astra Sarnen. Für sie war erst im Halbfinal Endstation, wo sie mit ihren Mannschaftskollegen gegen die Finnen vom Team Taitavat denkbar knapp im Penaltyschiessen den Kürzeren zogen. Die Resultate der weiteren Teams der Delegation Zentralschweiz mit Sarner Beteiligung:B14 White schied im 1/4-Final vom Tableau B gegen Puddinge IBS Red aus. Mit dabei waren Lars Birchmeier, Janne Hofer, Dario Müller und Maurice Stofer.B15 Blue schied im 1/16-Final gegen FBC CPP Ostrava aus. Mit dabei waren Max Meyer und Justin Gasser.B16 Red schied im 1/8-Final gegen Ingarö IF aus. Mit dabei waren Robin Eggimann und Justin Ifanger.G16 Red schied im 1/4-Final gegen Partille IBS aus. Mit dabei waren Alessia Amschwand, Romina Burch und Rahel Durrer.G18...

Mehr

Juniorenlager 2012: Jetzt anmelden!

Auch 2012 führen Ad Astra Sarnen und Dragons Giswil vom 29.07. bis 04.08.2012 gemeinsam ein Juniorenlager in Oberwald (VS) durch. Lagerverantwortlicher ist Patrick Berwert. Alle weiteren Infos sind dem PDF Flyer zu entnehmen. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

Mehr

Juniorinnen U21: Harter Kampf in Luzern

Wie bereits am zweiten Spieltag resultierte für die Juniorinnen auch in der dritten Runde der Meisterschaft eine Niederlage und ein Unentschieden.Die Juniorinnen hatten am vergangenen Sonntag hart zu kämpfen. In der ersten Halbzeit gegen das Nachwuchsteam aus Winterthur konnten sich die Sarnerinnen gut behaupten. Mit dem Pausenstand 1:0 für Winterthur war der Match noch nicht entschieden und so gingen die Obwaldnerinnen mit viel Power in die zweite Halbzeit. Doch die ganze Energie und der Wille reichten nicht aus, um die taktischen und technischen Überlegenheiten der Gegnerinnen auszugleichen und so stand es zum Schluss 0:5 aus Sicht der Sarnerinnen. In der Pause rafften sich die Juniorinnen wieder auf und mit ein paar stärkenden Worten der Trainerinnen Maya Benzinger und Martina Peter ging es in den nächsten Kampf, diesmal gegen Dietlikon. Die Juniorinnen zeigten eine starke Leistung und erkämpften sich ein Unentschieden gegen Dietlikon. Trotz einigen guten Abschlüssen und einer Überzahlsituation kurz vor Schluss endete das zweite Spiel mit einem 2:2 Unentschieden. Respekt verdienen sich vor allen anderen die neuen Spielerinnen, bei denen von Spiel zu Spiel grosse Fortschritte erkennbar sind. Ad Astra Sarnen – R.A. Rychenberg Winterthur 0:5 Ad Astra Sarnen – UHC Dietlikon II...

Mehr

Presseschau Ad Astra Kidsday

Nicht nur beim Nachwuchs fand der Kidsday 2011 regen Anklang, auch die Presse war in der Halle. Unter den folgenden Links findest Du den Bericht, einige Stimmen, Fotos und Videos rund um den Kidsday: – Mit den Profis auf dem Feld: http://www.onz.ch/artikel/110464/– Stock bis zum Kinn, Trikots bis unter die Knie: http://www.onz.ch/artikel/110465/– Christoph Bitterli, Verwalter und Nachwuchsförderer bei Ad...

Mehr

71 Kinder feiern den Ad Astra Kidsday!

Heute morgen trafen sich 71 Mädchen und Jungs in der Sarner Dreifachhalle um die Sportart Unihockey kennen zu lernen. Patrick Berwert von der Ad Astra JUKO und Mitorganisator des Kidsday zeigte sich sehr erfreut: „Wir hatten dieses Jahr einen grossen Ansturm auf den Kidsday, dass so viele Kinder Interesse an Unihockey bekunden, freut uns sehr. Es hat uns allen viel Spass bereitet zu sehen, mit welcher Leidenschaft und Freude die Kids dem Ball nachgerannt sind und Tore geschossen haben“. Gruppenfoto mit Adi Astra Gespanntes Zuhören...

Mehr