Testabend – Stöcke unihoc

Am Dienstag, 3. Juli 2018 findet in der Dreifachhalle Sarnen ein Testabend statt. Es sind alle eingeladen, ab 17.30 Uhr bis 22.00 Uhr, die neuen Stöcke von unihoc/Unihockeycenter zu testen und zu bestellen. 

Mehr

Cupspiel in Genf

Gut zwei Monate nach dem letzten Spiel und der Niederlage gegen den UHC Thun bestreiten die Herren von Ad Astra Sarnen wieder einen Ernstkampf. Im Cup 1/64 Final treffen sie dabei auf die 3. Ligisten des UHC Genève. Lang ists her seit dem letzten Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften. Vor gut 7 Jahren trafen sich die beiden Teams, dazumal noch in der 1. Liga, zum letzten Mal zu einem Ernstkampf. Mit 9:2 gingen die Obwaldner dabei als Sieger hervor. Seither hat sich vieles geändert. Während die Obwaldner einige Jahre nach der letzten Begegnung den Aufstieg in die NLB bewerkstelligten, stiegen die Genfer in dieser Saison zuerst in die Zweite und später dann sogar noch in die Dritte Liga ab. Auch wenn die letzte Begegnung der beiden Teams schon einige Zeit zurück liegt, dürften sich insbesondere die Genfer noch gut an Ad Astra Sarnen erinnern können. Vor gut einem Jahr kam es im Rahmen der Aufstiegsspiele von der 3. in die 2. Liga nämlich zur Affiche Genf gegen die zweite Mannschaft von Sarnen. Unser «Zwei», das Beste Herren 2, konnte dieses Duell dazumal für sich entscheiden und stieg, nach einigen erfolglosen Versuchen, endlich in die 2. Liga auf. Gut möglich also, dass die Genfer am Sonntag noch eine Spur motivierter auftreten als sie dies gegen den Favoriten aus Obwalden ohnehin schon tun werden. So oder so ist die Ausgangslage für die Obwaldner delikat: Obwohl sie als absolute Favoriten in dieses Spiel steigen werden sind die lange Anfahrt und einige, ferienbedingte Abwesenheiten zwei Faktoren, die es erst zu überwinden gilt.Doch sowohl für den neuen Trainer Eetu Vehanen als auch seine Spieler ist klar: Das Cupabenteuer soll für die Obwaldner auch in dieser Saison zu einem Erfolg...

Mehr